IT-Recht, Internetrecht - Schutt, Waetke - Rechtsanwälte

IT-Recht und Internetrecht

Das Internet ist kein rechtsfreier Raum!

IT-Recht und Internetrecht. Wenn es um IT & Internet im Unternehmen geht, besteht grundsätzlich rechtlicher Beratungsbedarf. Sonst kann es sehr schnell sehr teuer werden.

Sie haben einen Internetauftritt?
Dann sollten Sie sich zum Beispiel diese wichtigen Fragen stellen:

  • Ist Ihr Online-Auftritt rechtlich in Ordnung?
  • Ist den vielen Anforderungen an Informationen und Transparenz, an Verbraucherschutz und Datenschutz genüge getan?
  • Sind Ihre Widerrufsbelehrung, Ihr Impressum und Ihre Datenschutzerklärung rechtmäßig und wirksam?
  • Wenn Sie einen Webshop oder Online-Shop betreiben: Haben Sie die "Button-Lösung" umgesetzt? Haben Sie einen rechtlich sauberen und transparenten Bestellprozess implementiert?
  • Haben Sie die Preisangabenverordnung, die Verpackungsverordnung, die Batterieverordnung, die BGB-InfoV und die DL-InfoV beachtet?
  • Sind Sie sicher, dass Ihr Domainname keine Rechte Dritter verletzt?
  • Wollen Sie einen bestimmten Domainnamen für sich beanspruchen?

  • Sie haben nur eine Frage mit „Ich weiß nicht“ oder „nein“ beantwortet?
    Nutzen Sie unser Know-How und Sie sind in jedem Fall sicher.

    Sie haben IT im Unternehmen? Oder Sie sind in der IT-Branche tätig? Dann wollen zum Beispiel auch folgende Fragen gut überlegt sein:

  • Verfügen Sie über ein sauberes Lizenzmanagement oder sind Sie überlizenziert oder unterlizenziert?
  • Wie steht es mit der Sicherheit Ihrer Softwareverträge und Lizenzverträge?
  • Wie sieht es mit der vertraglichen Absicherung Ihrer IT-Projekte aus?
  • Sind Ihre AGB auf dem neuesten Stand?
  • Haben Sie korrekte Nutzungsbedingungen oder Lizenzbedingungen formuliert und binden Sie diese wirksam in die Verträge mit Ihren Kunden und Geschäftspartnern ein?
  • Haben Sie einen Datenschutzbeauftragten?
  • Wie gehen Sie mit personenbezogenen Daten um? Haben Sie das BDSG beachtet?
  • Wie steht es mit der Einhaltung der Vorgaben zur IT-Compliance?
  • Wissen Sie, dass die Geschäftsleitung auch in der persönlichen Haftung stehen kann?

  • Die Palette an Fragen ist beliebig erweiterbar. Wenn Sie sicher gehen möchten,
    wir haben die Antworten.

    Unsere Kanzlei hat sich auf dem Gebiet des IT- und Internetrechts seit vielen Jahren einen guten Ruf erarbeitet.

    Gerne unterstützen wir Sie und nehmen alle rechtlichen Belange rund um Ihre IT in die Hand.

    Für weitere Informationen bieten wir Ihnen unser Informationsportal:
    www.itrecht-portal.de

    IT-Recht

    Unsere Leistungen für Sie

    IT-Recht. Sie haben die IT. Wir schützen Sie mit dem rechtlichen Know-How. Hilfe und Beratung vom Fachanwalt für IT-Recht.

    Im IT-Recht können wir Ihnen in erster Linie mit unserem Know-How in den Bereichen AGB, Vertragsprüfung und Vertragserstellung, wie auch im zunehmend wichtiger werdenden Bereich des Datenschutzes helfen:

    Wir prüfen, ändern und erstellen Ihre AGB bzw. IT-Verträge von der reinen Softwareüberlassung bis hin zu komplexen IT-Projekten. Das können bspw. sein:

  • Lizenzvertrag
  • Softwarekauf
  • Softwaremiete (ASP, SaaS)
  • Softwarepflege
  • Hardwarekauf
  • Hardwaremiete
  • Hardwarewartung
  • Softwareerstellung (Individualsoftware)
  • Costumizing
  • IT-Projektvertrag
  • Einkaufs-AGB, Verkaufs-AGB, Pflege-AGB, Wartungs-AGB etc.
  • Webhosting
  • Housingvertrag
  • Providervertrag
  • Webdesignvertrag
  • Wir führen für Sie Vertragsverhandlungen oder unterstützen und Beraten im Hintergrund.

  • Wir begleiten und beraten Sie bei IT-Ausschreibungen.

  • Wir beraten Sie bei Vertragsverhandlungen im Hintergrund oder offensiv am Verhandlungstisch.

  • Wir prüfen und erstellen Ihre Maßnahmen zum Datenschutz, Ihre Abläufe und Verfahrensverzeichnisse, Ihre Unterlagen und Dokumente zur Einhaltung des Datenschutzes im Unternehmen.

  • Wir beraten Sie zu dem Problem E-Mail und Internet am Arbeitsplatz und prüfen bzw. erstellen Betriebsvereinbarungen oder Arbeitsanweisungen für Ihre Rechtssicherheit.

  • Wir können Sourcecode-Hinterlegungen für Sie organisieren (Escrow)

  • u.v.m.

  • Sprechen Sie uns gerne an.
    Hilfe und Beratung direkt vom Fachanwalt für IT-Recht.

    Internetrecht

    Unsere Leistungen für Sie

    Internetrecht? Ja, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Im Gegenteil: Online gibt es mehr rechtliche Vorgaben, als offline. Gerade im Bereich des Handels im Netz (E-Commerce) ist eine rechtliche Prüfung von einem Anwalt für Internetrecht unabdingbar.

    Bei uns bekommen Sie Hilfe und Beratung vom Fachanwalt für IT-Recht.

    Gehen Sie kein Risiko ein! Wir prüfen Ihren Webshop, Onlineshop und machen ihn rechtssicher. Insbesondere im Hinblick auf:

  • die Regeln zum Fernabsatz (z.B. Widerrufsbelehrung, korrekte Einbindung der Informationspflichten)
  • Preisangabenverordnung (z.B. Angabe des Grundpreises, Angabe der Umsatzsteuer)
  • Verpackungsverordnung und Batterieverordnung (z.B. korrekte und vollständige Angaben, Anbindung an Rücknahmesystem)
  • etc.

  • Wir prüfen Ihren Internetauftritt und machen ihn rechtssicher,
    z.B. im Hinblick auf

  • die Verwendung von Bildern
  • die Verwendung von Texten
  • Werbeaussagen
  • verstecke Botschaften (Weiß auf Weiß Schrift etc.)
  • Adwords-Werbung
  • Vorhaltung der erforderlichen Angaben
  • etc.
  • Wir erstellen für Sie die nötigen Rechtstexte, wie z.B.

  • Impressum
  • Widerrufsbelehrung
  • Datenschutzerklärung
  • Haftungseinschränkung (Disclaimer)
  • Einwilligung in die Datenerhebung, Datenspeicherung, Datenverarbeitung
  • Erklärung zur Verwendung von Analyse-Tools bzw. Facebook-Anbindung (Gefällt mir - Button)
  • Allgemeien Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Nutzungsbedingungen
  • etc.

  • Und, wir erstellen, prüfen, verhandeln

  • Webdesignverträge
  • Webhostingverträge
  • Agenturverträge
  • Domainüberlassungsverträge
  • etc.

  • ...wir beraten und vertreten Sie in allen
    denkbaren Internetsachverhalten, wie z.B.

  • Haftung für Forenbeiträge bzw. Gästebucheinträge
  • Haftung von und für Blogs und Blogger
  • Haftung von Webseitenbetriebern
  • Verfolgung von Wettbewerbsvertößen
  • Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen
  • Verfolgung von Markenrechtsverletzungen bzw. von Namensrechtsverletzungen
  • Problemen bei Internetauktionen (z.B. eBay)
  • Cybermobbing
  • Social Media Recht (Facebook, Twitter, Google+, XING, LinkedIn usw.)
  • etc.

  • Beratung und Hilfe vom Fachanwalt für IT-Recht. Sprechen Sie uns jederzeit an. Wir beraten und unterstützen Sie. Preiswert, bundesweit und schnell.

    Haftung im Internet

    Besser: Beratung vor der Abmahnung

    Als Betreiber einer Webseite haben Sie viele Pflichten. Die Gefahr der Haftung im Internet ist generell groß. Allein schon, weil es transparent und dadurch einfach ist – für Wettbewerber, für Verbraucherschutzverbände, für Behörden – Verstöße zu finden.

    Oft wird so ein Verstoß sehr teuer.

    Wissen Sie, dass selbst bei einer GmbH oder anderen Gesellschaftsformen oft eine persönliche Haftung des Geschäftsführers besteht?

    Vermeiden Sie teure Abmahnungen

    So ziemlich jeder Fehler auf der Internetseite kann abgemahnt werden, vom fehlerhaften Impressum bis hin zum verwendeten geschützten Bild oder falscher AGB. Eine Abmahnung kostet alleine für den gegnerischen Anwalt schnell um die 1.000,00 €. Nehmen Sie selbst einen Anwalt - was dringend empfohlen wird - fallen dafür nochmals ca. 1.000,00 € an. Dazu kann ein Schadensersatzanspruch gegen Sie, wie zum Beispiel entgangener Gewinn, geltend gemacht werden.

    Ihre Kosten für eine Abmahnung betragen also schnell über 2.000,00 €.

    Im Vergleich dazu sind die Kosten für eine Prüfung durch uns als Anwälte für Internetrecht und Anwalt für Urheberrecht gering. Wir haben dafür eigens Pakteangebote für Sie geschnürt.

    Daneben ist es oft ratsam, Nutzungsbedingungen zu formulieren, insbesondere dann, wenn Sie den Usern einen Account (Kundenkonto) zur Verfügung stellen und evtl. Inhalte auf Ihre Seite geladen werden können.

    Hier können und sollten Sie Rechtslage und Haftung zu Ihren Gunsten anpassen.

    Für interaktive Elemente der Website, wie z.B. für Facebook Buttons (Like-Button), Google+ Buttons, Google Analytics usw. benötigen Sie zwingend bestimmte Hinweistexte in Ihrer Datenschutzerklärung. Daneben bieten wir alle Arten rechtlicher Beratung – hochspezialisiert auf den IT-Bereich – nach Zeithonorar, Pauschalpreis oder nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) an.

    Fragen Sie uns einfach und wir erstellen Ihnen unverbindlich ein individuelles Angebot.

    [IT-Recht, Internetrecht, Medienrecht uvm. – Schutt, Waetke Rechtsanwälte für Unternehmen und Unternehmer]