Mailwerbung: Neues Urteil vom BGH

E-Mail-Werbung ist billig, aber kann unfassbar nerven. Daher hat das Gesetz der E-Mail-Werbung eigentlich auch recht hohe Hürden vorgeschaltet: Bei Werbung an Verbrauchern muss der Verbraucher […]

Erfahren Sie mehr
Abmahnung, Unterlassungspflicht

Kondomwerbung mit zu vielen Orgasmen ist irreführend

Eine Firma, die Kondome vertreibt, wirbt auf Ihren Packungen mit der Angabe „1 Tüte à 7 Stück entspricht bis zu 21 Orgasmen“. Ein Wettbewerber hat die […]

Erfahren Sie mehr
Werbung

Werbung für nicht notwendige Dienstleistungen

Immer öfter gehen Wettbewerbszentralen, Verbraucherschutzorganisationen oder auch Wettbewerber selbst gegen unlauteres Verhalten von Unternehmen vor. Das betrifft oft insbesondere die Werbung von Unternehmen. Das Werberecht ist […]

Erfahren Sie mehr
Werbung

Werbung mit gekauften Fans & Likes ist rechtswidrig

Werbung in den sozialen Medien wird immer wichtiger. Durch gezielte Zielgruppenauswahl kann – gerade bei Facebook & Co. – auch genauestens bestimmt werden, wer die Werbung […]

Erfahren Sie mehr

Grenzen in der Werbung

Ein immer stärkerer Wettbewerb verlockt zu unlauteren Werbemethoden. Werbe-Mails, Werbe-Anrufe, Flyern auf der Straße, Plakate aufhängen usw. sind unzulässige Werbemaßnahmen, wenn man dafür keine Erlaubnis hat: […]

Erfahren Sie mehr

Werbung & Recht – Sternchenhinweis nicht immer notwendig

Wer kennt sie nicht. Die Sternchenhinweise in Flyern, auf Plakaten oder nahezu unlesbar eingeblendet bei TV-Spots. Mit diesen Hinweisen sollen naturgemäß schlagwortartige und verkürzte Werbeaussagen wettbewerbsrechtlich […]

Erfahren Sie mehr

Werbung ist mit Recht erfolgreich

Werbung gehört nicht nur in die Hände der Marketingabteilung, sondern auch in diejenigen eines spezialisierten Anwalts. Warum? Nun, weil mit jeder Werbung auch eine nicht unerhebliche […]

Erfahren Sie mehr

Landgericht Hamburg: Werbeblocker sind zulässig

Werbung begegnet einem im Internet, wo man nur hinsieht. Verständlich, nachdem viele Portale und vor allem auch online vertretene Medienseiten ausschließlich von Werbung leben und so […]

Erfahren Sie mehr

Dieter Bohlen und Ernst August von Hannover vs. Lucky Strike

Werbung nimmt sich viel heraus. Man denke nur an die – oft mit erstaunlicher Aktualität und Schnelligkeit geschalteten – Anzeigen des Autovermieters Sixt, der oft und […]

Erfahren Sie mehr

Verwendung fremder Marke als Keyword

Es ist nach wie vor sehr beliebt: Die Verwendung fremder Markenbegriffe als Keyword, um auf sich aufmerksam zu machen, beispielsweise bei den Google-AdWords Anzeigen, die über […]

Erfahren Sie mehr

Werbung mit gesetzlichen Rechten ist unzulässig

„Beauftragen Sie unsere Kanzlei. Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet“ Was ist an dieser Werbebotschaft gefährlich? Die Selbstverständlichkeit der Verschwiegenheit ist das Problem. Alle Rechtsanwälte sind zur […]

Erfahren Sie mehr
Kontaktformulare

Vorsicht – Bestätigungsmail kann Werbung sein

Es ist nicht unüblich, dass beim der Vornahme bestimmter Handlungen im Internet eine automatische Bestätigungsmail verschickt wird, die den Vorgang dokumentieren und dem Nutzer als Information […]

Erfahren Sie mehr

Einwilligung in Erhalt von Werbung muss bewusst & eindeutig sein

Will man Werbung betreiben und dafür keinen Werbebrief in alter Manier mit Umschlag und Briefmarke verwenden, dann bedarf es in der Regel der vorherigen ausdrücklichen Einwilligung […]

Erfahren Sie mehr

BGH: Olympische Preise für Alle

Unternehmen dürfen mit „Olympischen Preisen“ und „Olympia-Rabatten“ werben, auch wenn sie nicht offizielle Sponsoren der Olympischen Spiele sind. Das hat jetzt letztinstanzlich der Bundesgerichtshof (BGH) in […]

Erfahren Sie mehr

Fallbeispiele zum Thema Haftung für Werbeposting eines Mitarbeiters

In der Ausgabe 03/2014 der Fachzeitschrift IT-Sicherheit beschäftigt sich Herr Rechtsanwalt Timo Schutt mit einem Fallbeispiel zum Thema der Haftung und Verantwortlichkeit eines Arbeitgebers für ein […]

Erfahren Sie mehr

Fallbeispiele zum Thema Fremde Marken als AdWord

Herr Rechtsanwalt Timo Schutt beschäftigt sich in der Ausgabe 3/2013 der Fachzeitschrift IT-Sicherheit mit Fallbeispielen zum Thema der Nutzung fremder Marken als AdWord. Hier finden Sie […]

Erfahren Sie mehr

BGH: Erhöhte Kontrollpflichten bei AdWords-Anzeigen

Wenn der Betreiber einer Internetplattform Anzeigen im Internet schaltet, die über einen Link unmittelbar zu rechtswidrigen Angeboten führen, treffen ihn erhöhte Kontrollpflichten. Ist der Plattformbetreiber in […]

Erfahren Sie mehr

Werbeanruf: Seniorin ist jetzt vorbestraft

Unerwünschte Werbeanrufe sind unzulässig. Bekanntlich aber ist auch Selbstjustiz verboten, wie eine 61-Jährige aus Rheinland-Pfalz nun lernen musste: Sie wurde vom Amtsgericht Pirmasens zur Zahlung von […]

Erfahren Sie mehr

Urteilsbesprechung: Nutzung von Streaming-Seiten verstößt gegen das Urheberrecht

Darstellung von Urteilen zu den Themen „AG Leipzig: Nutzung von Streaming-Seiten verstößt gegen das Urheberrecht“, „Informationspflichten bei Werbung mit Garantien“, „Erhöhte Prüfpflichten für Internetplattformen bei Eigenwerbung“ […]

Erfahren Sie mehr

Werbung mit Zeitschriftenabo muss auf fehlendes Widerrufsrecht hinweisen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass in einer Werbeanzeige für ein Zeitschriftenabonnement, das auch ein Bestellformular für dieses Abonnement enthält, ausdrücklich darauf hingewiesen werden muss, dass ein […]

Erfahren Sie mehr