BVerfG: Auch Zivilrichter muss sich für Wahrheitsfindung interessieren

Ein Zivilrichter darf in einer mündlichen Verhandlung nicht äußern, dass ihn die Wahrheit nicht interessiert. Dies hat das Bundesverfassungsgericht auf eine Verfassungsbeschwerde hin entschieden (Beschluss vom […]

Zum Blogbeitrag