Sicherheit auf Veranstaltungen, Notausgang

Wie weit geht das Hausrecht des Vermieters?

Kann der Vermieter einer Versammlungsstätte das Hausrecht behalten? Mit dem Hausrecht soll der Veranstalter entscheiden können, wer Zugang zur Veranstaltung hat – und damit auch in […]

Zum Blogbeitrag

“Zelte wegen Überfüllung geschlossen” – finde den Fehler im Satz

Das Oktoberfest in München hat begonnen. Pressemeldungen zufolge mussten die Zelte bereits vor dem offiziellen Beginn „wegen Überfüllung“ geschlossen werden, hunderte Besucher warteten demnach vor den […]

Zum Blogbeitrag

Ist ein Hinweis auf Rutschgefahr ausreichend?

Eine gefährlich glatte Treppe birgt eine Gefahr in sich – reicht es aus, ein Schild „Achtung Rutschgefahr“ aufzuhängen? So passiert in einem Schwimmbad in Zürich: Dort […]

Zum Blogbeitrag

Muss Veranstalter den Betreiber ersetzen?

Das Idealbild der Veranstaltungssicherheit geht davon aus, dass sich alle, die dafür verantwortlich sind, auch darum kümmern. Leider weiß die Praxis nichts von dieser Theorie: Oftmals […]

Zum Blogbeitrag

Überlassungspflicht einer städtischen Halle für Parteien

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) Sachsen-Anhalt hat entschieden, dass die Stadt Dessau-Roßlau die dort betriebene Anhalt-Arena der NPD nicht für deren anstehenden Bundesparteitag zur Verfügung stellen muss. Hintergrund […]

Zum Blogbeitrag