Urheberrechtsverletzung Archives - Schutt, Waetke - Rechtsanwälte für Unternehmen
Urheberrechtsverletzung, Fotos, Exklusivrechte, Panoramafreiheit

Für Urheberrechtsverletzung haftet der Webdesigner

Für die Erstellung einer Werbebroschüre, des Internetauftritts oder sonstiger Werbemittel beauftragen viele Unternehmen Webdesigner oder Graphiker. Häufig übersehen Auftraggeber dabei aber häufig, dass sie für Rechtsverletzungen, […]

Erfahren Sie mehr

„Fremder Content“ – Artikel in der EVENTPARTNER

In der aktuellen Ausgabe 2/2016 des EVENPARTNER-Fachmagazins für Event-Marketing: Fachbeitrag von Rechtsanwalt Thomas Waetke und Christian Raith (Eventversicherungen) mit dem Thema: „Fremder Content“ Fotos, Videos, Comics, […]

Erfahren Sie mehr

Raumdesignerin erhält nachträgliche Vergütung

Eine mit vielen Filialen vertretene Restaurantkette muss 120.000 Euro an eine Raumdesignerin bezahlen. Vor dem Oberlandesgericht München endet damit ein Prozess mit einem Vergleich: Die Designerin […]

Erfahren Sie mehr

Bereits Werbung für Plagiat greift in Urheberrecht ein

Der BGH hat entschieden, dass das urheberrechtliche Verbreitungsrecht auch das Recht umfasst, das Original oder Vervielfältigungsstücke eines Werkes der Öffentlichkeit zum Erwerb anzubieten. Dieses Recht kann […]

Erfahren Sie mehr

Jingle der ZDF-Heute-Nachrichten geschützt

Auch ein sehr kurzes Musikstück, beispielsweise eine Folge von zehn Tönen als Jingle für eine Nachrichtensendung, ist urheberrechtlich geschützt. Der Schutzbereich ist dann aber sehr eng, […]

Erfahren Sie mehr

Urteilsbesprechungen: RSS-Feed-Betreiber haftet für Rechtsverstöße von Abonnenten

Herr Rechtsanwalt Timo Schutt stellt in der Ausgabe 01/2015 der Fachzeitschrift IT-Sicherheit Urteile zu folgenden Themen dar: „Geschäftsführer haftet persönlich für Urheberrechtsverletzung“, „RSS-Feed-Betreiber haftet für Rechtsverstöße […]

Erfahren Sie mehr

Geschäftsführer haftet persönlich für Urheberrechtsverletzung

Viele Geschäftsführer und Vorstände vertrauen darauf, dass sie nicht persönlich haften, wenn die Firma rechtswidrig handelt. Das ist aber ein Trugschluss. Die Gerichte nehmen oft auch […]

Erfahren Sie mehr

Streaming: LG Köln nimmt Beschlüsse in Sachen „RedTube-Abmahnungen“ zurück

Das Landgericht Köln hat jetzt begonnen, ursprünglich erlassene Beschlüsse zur Beauskunftung von Adressdaten durch Internet-Service-Provider (nach § 101 Absatz 9 UrhG) wegen Streamings auf der Porno-Seite […]

Erfahren Sie mehr

Zuständigkeit nationaler Gerichte bei Urheberrechtsverletzungen im Internet

Ein Gericht, in dessen Bezirk das Angebot einer CD im Internet zugänglich ist, kann über die Verletzung von in seinem Mitgliedstaat geschützten Urhebervermögensrechten entscheiden. Seine Zuständigkeit […]

Erfahren Sie mehr

Die Realität hat den BGH eingeholt…oder, warum Framing evtl. illegal ist

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat heute dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) die Frage zur Entscheidung vorgelegt, ob das Einbetten von fremden Inhalten, namentlich eines YouTube-Videos, in die eigene […]

Erfahren Sie mehr

Herausgabe des Quellcodes zur Feststellung einer Urheberrechtsverletzung

Was tun, wenn der Verdacht besteht, dass ein Programm ganz oder teilweise urheberrechtsverletzenden Programmcode enthält? Nun, nach § 809 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) besteht grundsätzlich die […]

Erfahren Sie mehr

BGH: Provider muss bei Tauschbörsennutzung immer Auskunft geben

Bislang waren sich die Gerichte uneins darüber, wann ein Rechteinhaber Anspruch auf Auskunft von einem Internet-Provider bei einer festgestellten Urheberrechtsverletzung hat. Nachdem das OLG Köln meinte, […]

Erfahren Sie mehr

4 ½ Jahre Haft für Chef von kino.to

Urheberrechtsverletzungen lohnen sich also doch nicht Das Landgericht Leipzig hat am 14.06.2012 den Gründer und Chef des illegalen Film-Portals kino.to zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Es […]

Erfahren Sie mehr

6.000 Euro Streitwert bei Unterlassungsanspruch wegen Bildrechtsverletzung

Das Kammergericht Berlin hat in einem urteil vom 30.12.2010 (Aktenzeichen 24 W 100/10) entschieden, dass der Streitwert, das ist der Wert nach dem in einem Verfahren […]

Erfahren Sie mehr

Urteilsbesprechung: Keine Urheberrechtsverletzung durch Bildersuche bei Google

Darstellung von Urteilen zu den Themen „BGH: Keine Urheberrechtsverletzung durch Bildersuche bei Google“ und „EuGH zu den Hinsendekosten nach wirksamem Widerruf“. Das könnte Sie auch interessieren: […]

Erfahren Sie mehr