Rundfunklizenz, YouTube, Live-Streaming

Haftung von YouTube für Rechtsverletzungen

Der Bundesgerichtshof hat dem Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) Fragen zur Haftung des Betreibers der Internetvideoplattform YouTube für von Dritten hochgeladene urheberrechtsverletzende Inhalte vorgelegt. Um was […]

Erfahren Sie mehr
Netzwerkausfall, UseNEXT

UseNEXT haftet als Täter für Urheberrechtsverletzungen

Das Landgericht in Hamburg hat entschieden, dass die Anbieter des Usenet-Zugangsdienstes UseNEXT als Täter einer Urheberrechtsverletzung haften. Als Täter haften solche Anbieter damit nicht nur auf […]

Erfahren Sie mehr
Urhebervertragsrecht, Urheberrecht

Urheberrecht: Auch Texte können geschützt sein

Wer Texte, Logos, Fotos, Datenbanken usw. erstellt, ärgert sich freilich, wenn ein Dritter die Texte, Logos usw. kopiert und ungefragt selbst verwertet. Das betrifft Fragen aus […]

Erfahren Sie mehr
Gütesiegel, Zertifizierungen, Unternehmen, Datenschutzauskunft-Zentrale

Urheberrecht vs. Datenschutz bei Einwilligung in Bildnutzung

Urheberrecht vs. Datenschutz Ein Bild, das eine Person zeigt darf grundsätzlich nur mit Einwilligung dieser Person genutzt werden. Das sagt das bekannte „Recht am eigenen Bild“ […]

Erfahren Sie mehr
Urheberrecht, GEMA

Urheberrecht: Übertragungszweckgedanke maßgeblich

Das Urheberrecht ist für viele Nutzer wie auch Urheber ein fremdes, unbekanntes Rechtsgebiet. Selbst Rechtsanwälte, die sich damit nicht intensiver beschäftigen, verkennen oft die Besonderheiten, die […]

Erfahren Sie mehr
Rundfunklizenz, YouTube, Live-Streaming

YouTube und Google müssen E-Mail-Adresse mitteilen

YouTube und Google müssen bei einer Urheberrechtsverletzung die E-Mail-Adresse der dieser Verletzung zugeordneten Nutzer bekanntgeben. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main entschieden. Über die Telefonnummer […]

Erfahren Sie mehr
Urheberrechtsverletzung, Fotos, Exklusivrechte, Panoramafreiheit, Fotos, DSGVO, Eventfotos, personenbezogene Daten

Die Panoramafreiheit im Urheberrecht

Was genau bedeutet eigentlich Panoramafreiheit? Zu diesem Thema und auch zu vielen anderen rund um das Veranstaltungsrecht können Sie auf unserem Blog nachlesen.  Urheberangabe für das […]

Erfahren Sie mehr
Auskunftsanspruch, Urheberrecht

Jährlicher Auskunftsanspruch für Urheber

Seit dem 01.03.2017 gibt es im Urheberrechtsgesetz einen Auskunftsanspruch, der jährlich geltend gemacht werden kann. Der Urheber kann sich dadurch regelmäßig einen Überblick über die Nutzung […]

Erfahren Sie mehr
Urhebervertragsrecht, Urheberrecht

Mehr Rechte für Urheber

Ein neues Urhebervertragsrecht kommt Der Bundestag und der Bundesrat haben kurz vor Weihnachten eine Reform des Urhebervertragsrechts beschlossen. Es geht also um die Bestimmungen, wie und […]

Erfahren Sie mehr
Haftung, Facebook-Account, Feiertagsgesetz, Loveparade, Veranstalter, Loveparade-Prozess, PayPal, Genehmigung, Loveparade, Feiern

Haftung bei rechtswidrigem Verhalten Dritter?

Klar ist: Wenn jemand selbst rechtswidrig handelt, haftet er auch dafür. Wie verhält es sich mit der Haftung aber, wenn man Dritte für sich arbeiten lässt, […]

Erfahren Sie mehr
Marke, Oktoberfest, Fack ju göhte, Touristenattraktionen

Fachbeitrag „Marken“ in der Eventpartner 03/2016

„Marken (schutz) erlebbar machen“ – Der aktuelle Essay von Thomas Waetke und Christian Raith (ERPAM Eventversicherungen) zu Rechts- und Versicherungsfragen in der Eventpartner-Ausgabe 03/2016, dem Fachmagazin […]

Erfahren Sie mehr
Urhebervertragsrecht, Urheberrecht

Sparfüchse sollten vorsichtig sein!

Es gibt eine Besonderheit im Urheberrecht: Ein Urheber darf – auch dann, wenn man schriftlich etwas anderes vereinbart hat (siehe § 32 UrhG) – Geld nachfordern, […]

Erfahren Sie mehr
Vertragsunterschrift - Schutt, Waetke Rechtsanwälte & Fachanwälte

Vertrag: Je nach Sichtweise andere Herangehensweise

Das Vertragsrecht lebt davon, dass normalerweise zwei Vertragspartner beteiligt sind – oftmals mit gegensätzlichen Interessen: Der jeweils eine will vom anderen etwas haben. Ich hatte hier […]

Erfahren Sie mehr
Urheberrechtsverletzung, Fotos, Exklusivrechte, Panoramafreiheit, Fotos, DSGVO, Eventfotos, personenbezogene Daten

BGH schränkt Nutzung von Werken weiter ein

Im Urheberrecht gilt der Grundsatz, dass der Verwerter den Urheber (bzw. Rechteinhaber) um Erlaubnis fragen muss. Von diesem Grundsatz gibt es ein paar gesetzliche Ausnahmen (sog. […]

Erfahren Sie mehr

CyberForum: Social Media-Fachvortrag „Digitales Netzwerken mit Recht“

Unser Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Timo Schutt wird am Mittwoch, den 25. November 2015 einen Impulsvortrag zu dem Social Media-Thema „Digitales Netzwerken mit Recht – […]

Erfahren Sie mehr

EU-Parlament stimmt für kleine Urheberrechtsreform

Das EU-Parlament hat am 09. Juli 2015 dafür gestimmt, die EU-Urheberrechtsrichtlinie von 2001 in einigen Punkten zu ändern. Die Europaabgeordneten überarbeiteten dabei den Vorschlag einer Abgeordneten […]

Erfahren Sie mehr

Die Panoramafreiheit bleibt

Kurzes Update zu unserem Beitrag vom 29.07.2015 (den Sie hier finden): Die Panoramafreiheit bleibt. Das EU-Parlament hat den Plan des Rechtsausschusses des EU-Parlaments, die Panoramafreiheit europaweit […]

Erfahren Sie mehr

YouTube muss nach Hinweis Inhalte sperren

Bekanntlich ist die Rechtslage so, dass Betreiber von Webseiten (im Telemediengesetz „Diensteanbieter“ genannt) bei fremdem Inhalt grundsätzlich nicht verpflichtet sind, die von ihnen übermittelten und gespeicherten […]

Erfahren Sie mehr

1.200 € wegen Klick auf Facebook-Button

Ein Redakteur schreibt einen Artikel und veröffentlicht ihn im Internet. Auf der Webseite, auf der besagter Artikel erscheint, befindet sich unten der Facebook Share-Button. Das Teilen […]

Erfahren Sie mehr
Datenschutz

Panoramafreiheit – Was uns vielleicht verloren geht

Sie sind in Berlin, machen ein Bild vom neuen Stadtschloss und posten es auf Facebook. Ein Problem? Nein, kein Problem. Jedenfalls solange Sie das Bild von […]

Erfahren Sie mehr