Künstlersozialkasse Archives - Schutt, Waetke - Rechtsanwälte für Unternehmen
Künstlersozialkasse

Künstlersozialkasse II: Künstler beim CSD?

Im Beitrag zuvor ging es um die Frage, ob ein Tänzer „Künstler“ im Sinne der Künstlersozialkasse sind. Aber selbst wenn ein Künstler tatsächlich auch als Künstler […]

Erfahren Sie mehr
Musiker, Berufskleidung, Künstlersozialabgabe, Künstlersozialkasse

Künstlersozialkasse: Künstler oder Sportler?

Engagiert ein Veranstalter Künstler, stellt sich die Frage nach der Abgabepflicht in der Künstlersozialkasse. Grundsätzlich muss der Künstler zumindest selbständig sein, damit die Abgabepflicht ausgelöst wird. […]

Erfahren Sie mehr
Künstlersozialkasse

Künstlersozialkasse: Kameraleute keine Automaten

Birgt viel Streitpotential und wird von vielen nicht verstanden (warum nur?) – die Künstlersozialkasse. Insbesondere dann, wenn von einem Auftraggeber Dienstleister beauftragt werden, die in einem […]

Erfahren Sie mehr
Versammlungsstätte, Veranstaltungen

Auch bei ausländischen Künstlern KSK-Abgabepflicht

Wird ein Künstler oder Publizist, der seinen dauernden Aufenthalt im Ausland hat, beauftragt, kann dennoch eine KSK-Abgabepflicht für den Veranstalter bestehen: dabei ist nicht relevant, ob […]

Erfahren Sie mehr
Versammlungsstätte, Veranstaltungen

Künstlersozialkasse einigt sich mit VDKD

Die Künstlersozialkasse und der Verband der Deutschen Konzertdirektionen e.V. (VDKD) haben rückwirkend zum 01.01.2014 eine sog. Verwaltungsvereinbarung geschlossen, mit der die Künstlersozialabgaben für einen Konzertmitschnitt im […]

Erfahren Sie mehr
Seminare für Kreative

Gelegentliche Aufträge i.S.d. KSK

Was sind gelegentliche Aufträge im Sinne der KSK? Ob ein Auftraggeber, der einen selbständigen Künstler oder Publizisten engagiert, auf die Gage Künstlersozialabgaben zahlen muss, hängt u.a. […]

Erfahren Sie mehr