Arbeitsverträge, geringfügig Beschäftigte, Veranstalter, befristete Arbeitsverträge, ANÜ, Catering, Eventbranche, Befristung, Scheinselbständigkeit, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, Minijob

Sachgrundlose Befristung nur einmal erlaubt

In vielen Unternehmen werden Mitarbeiter nur befristet angestellt. Im Arbeitsrecht gibt es 2 Befristungsmöglichkeiten: Mit einem Sachgrund (z.B. Projektarbeit, Krankheitsvertretung), oder ohne Sachgrund Bei einer Befristung […]

Zum Blogbeitrag

Befristung in Arbeitsverträgen: Mit oder ohne Grund

Ein Arbeitnehmer kann unbefristet eingestellt werden oder befristet. Für die Befristung sieht das Gesetz zwei Möglichkeiten vor, die im sogenannten Teilzeit- und Befristungsgesetz (kurz: TzBfG) geregelt […]

Zum Blogbeitrag
Unternehmensregister, Vertrag, Vergabeverfahren, Geschäftsbesorgungsvertrag

Faire und berechenbare Arbeitsverträge

Die EU-Kommission möchte Arbeitsverträge für alle Arten von Arbeitnehmern fairer und berechenbarer gestalten. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch darauf, bei der Einstellung schriftlich über ihre Rechte […]

Zum Blogbeitrag
Arbeitsverträge, geringfügig Beschäftigte, Veranstalter, befristete Arbeitsverträge, ANÜ, Catering, Eventbranche, Befristung, Scheinselbständigkeit, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, Minijob

Nur nach Zukunftsprognose befristete Arbeitsverträge

Ein gängiges Mittel zur Beschäftigung von Mitarbeitern – auch bei Veranstaltungen – sind befristete Arbeitsverträge. Dabei muss aber beachtet werden, dass nicht in jedem Fall eine […]

Zum Blogbeitrag

Neue Grenze für befristete Arbeitsverträge

In jeder Branche gibt es befristete Arbeitsverträge, auch in der Veranstaltungsbranche. Meist soll damit ein kurzfristiger Bedarf gedeckt werden. Der Arbeitgeber möchte sich nicht länger als […]

Zum Blogbeitrag
Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, AÜG

Die AÜG-Reform und das Hintertürchen

Die Regierung will gegen Scheinwerkverträge vorgehen und dazu u.a. das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) reformieren. Sie will Gutes tun, bewirkt aber womöglich genau das Gegenteil, sollte sich am […]

Zum Blogbeitrag
Agentur, Herausgabepflicht, Vorteile, Ratenzahlung, Zahlungsunfähigkeit, Nachforderungsrecht

Verschleierter Arbeitsvertrag: Praktikantin bekommt 50.000 Euro

Nachdem eine Praktikantin mehr als 5 Jahre in einem Unternehmen arbeitete und dort u.a. für den Internetauftritt der Firma und Kundenakquise verantwortlich war, bekommt sie nun […]

Zum Blogbeitrag