Teambuilding-Events ohne Duldung nicht versichert

Eine Teamleiterin einer zehnköpfigen Unternehmensabteilung zog sich bei einem Sturz auf einer Eisbahn Verletzungen zu. Sie war mit ihrer Abteilung dort gefahren im Rahmen eines Teambuilding-Events, […]

Zum Blogbeitrag
Regelarbeitszeit, Eventbranche, Arbeitszeitgesetz, Arbeitszeit

Überschreiten der Regelarbeitszeit gefährlich

Gegenüber Digitalisierung und Automatisierung in der Arbeitswelt hat sich der Leiter des Instituts für Arbeit und Gesundheit der DGUV, Prof. Dirk Windemuth, nachdenklich geäußert: Mit den […]

Zum Blogbeitrag
Unfallversicherung, Arbeitsunfall

Kein Arbeitsunfall bei Prügel vom Türsteher

Nicht zwingend einen Anspruch auf Anerkennung als Arbeitsunfall hat, wer eine Schlägerei mit dem Türsteher anfängt, sich währenddessen auf Dienstreise befindet und sich dabei verletzt. Ein […]

Zum Blogbeitrag

 Sprung aus dem Fenster ist kein Arbeitsunfall

Auf Betriebsveranstaltungen oder während der Arbeit geht‘s auch mal lustig zu. Die Vokabeln „Lustig“ und „Gesetz“ hören sich aber nicht nur unterschiedlich an, sondern sind auch […]

Zum Blogbeitrag

Kein Arbeitsunfall: Schiedsrichter von Speer getroffen

2012 kam bei einem Leichtathletik-Wettbewerb ein ehrenamtlicher Schiedsrichter ums Leben. Der lizensierte Kampfrichter wurde von einem Speer tödlich getroffen. Er ging, noch während der Speer flog, […]

Zum Blogbeitrag

Arbeitsunfall beim Tanken?

Das Thema gesetzliche Unfallversicherung spielt bei Betriebsveranstaltungen eine große Rolle, aber auch sonst ganz allgemein im Arbeitsleben. Oft stellt sich die Frage, ob ein Unfall während […]

Zum Blogbeitrag

Sturz vom Dach bei Klassenfahrt ist kein Arbeitsunfall

Auf einer Klassenfahrt in England hatte sich ein 17-jähriger Schüler 2012 schwer verletzt, als er alkoholisiert aus dem Fenster auf das Dach kletterte, um dort zu […]

Zum Blogbeitrag

940.000 Euro Schaden durch Arbeitsunfall – zu zahlen vom Vorgesetzten

Ein Vorgesetzter ist dafür verantwortlich, dass die Beschäftigten vor Gefahren geschützt werden. Wer als verantwortlicher Vorgesetzter einen Schaden grob fahrlässig herbeiführt, haftet gegenüber dem Sozialversicherungsträger auf […]

Zum Blogbeitrag

Ausrutschen auf Salatsauce kein Arbeitsunfall

Ein Arbeitnehmer war in der Kantine seines Arbeitgebers beim Mittagessen, als er auf Salatsauce ausrutsche und sich dabei verletzte. Der Arbeitnehmer wollte den Unfall als Arbeitsunfall […]

Zum Blogbeitrag