LG Berlin: Medienpreis der Axel-Springer-AG darf nicht „OSGAR“ heißen.

Das Landgericht Berlin hat mit Urteil vom 02.08.2011 der Axel-Springer-AG untersagt, einen von ihr ausgelobten Medienpreis „OSGAR“ zu nennen. Geklagt hatte die US-Amerikanische Academy of Motion […]

Zum Blogbeitrag

Vorsteuerabzug beim Betriebsausflug

Für Agenturen, die Mitarbeiterincentives organisieren und anbieten sowie für Arbeitgeber, die Betriebsausflüge unternehmen, gibt es eine wichtige Änderung in der Finanzrechtsprechung. Bisher konnte der Arbeitgeber, wenn […]

Zum Blogbeitrag

Unfallversicherungsschutz bei Alkoholkonsum

Das Landessozialgericht Hessen hat entschieden, dass der Unfallversicherungsschutz entfällt, wenn der Beschäftigte absolut fahruntüchtig ist. Der bei einem Autounfall verletzte Mitarbeiter hatte 2,2 Promille im Blut, […]

Zum Blogbeitrag

Haftung trotz Genehmigung

Das Oberlandesgericht Hamm hat den Veranstalter eines Public-Viewings zu Schadenersatz verurteilt, nachdem eine Besucherin seines Events von einer Tribüne gestürzt war und sich verletzt hatte. An […]

Zum Blogbeitrag

Beitrag zum Unglück bei der Loveparade 2010

Das Unglück bei der Loveparade in Duisburg am 24.07.2010 wird – jedenfalls für einige Zeit – seine Spuren im Veranstaltungsbereich hinterlassen. Nachfolgend sind einige Anhaltspunkte angesprochen, […]

Zum Blogbeitrag

Rund um den Vertragsschluss

Seit Mitte Mai 2010 ist sie in Kraft: Die Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer, kurz: DL-InfoV. Der Gesetzgeber hat hiermit quasi über das Hintertürchen und in […]

Zum Blogbeitrag

Rechtshandbuch der Veranstaltungspraxis

Das neue Handbuch erscheint in 1. Auflage: Ratgeber, Nachschlagewerk und Arbeitshilfe mit vielen Checklisten, umfangreichem Stichwortverzeichnis und allen Details.

Zum Blogbeitrag

Urheber und Verwerter beim Recht der Werbung

Was man bei seiner neuen Werbekampagne beachten sollte.

Zum Blogbeitrag

Wer ist Veranstalter?

Der Beitrag von Rechtsanwalt Thomas Waetke wurde im EventPartner Heft 4/2008 veröffentlicht.  

Zum Blogbeitrag

Versteuerung von Incentives, Teil 2

Incentives und Steuerrecht – für viele ein Tabuthema. Wir haben versucht, hier etwas Licht ins Dunkle zu bringen (Teil 2).

Zum Blogbeitrag

Schriftlicher Vertrag bei Veranstaltungen

Typischerweise beginnt alles am Anfang: Es fehlt eine klare Absprache, wer was genau will. Oder die mündliche Absprache wird nirgendwo schriftlich fixiert. Später wird dann schwierig […]

Zum Blogbeitrag

Versteuerung von Incentives

Incentives und Steuerrecht – für viele ein Tabuthema. Wir haben versucht, hier etwas Licht ins Dunkle zu bringen (Teil 1).

Zum Blogbeitrag

Haftungsregelung bei Verträgen und AGB-Recht

Welche Möglichkeiten gibt es, das Thema Haftung in einem Vertrag zu regeln?

Zum Blogbeitrag

Wer ist Veranstalter?

Veranstalter… Woran erkennt man ihn? Wann ist ein Beteiligter ein Veranstalter?

Zum Blogbeitrag

Miturheber und Ideen der Mitarbeiter im Betrieb

Was passiert, wenn mehrere Personen ein kreatives Werk erschaffen oder dies in der Arbeitszeit geschieht, ist Gegenstand dieses Beitrags.

Zum Blogbeitrag

Schutz von (Veranstaltungs-)Konzepten

Wie kann die Agentur ihr Konzept schützen?

Zum Blogbeitrag

Darstellung juristischer Probleme der Event-Branche

In diesem Beitrag finden Sie allgemeine Schwierigkeiten in einer Übersicht, auf die man bei Events treffen kann.

Zum Blogbeitrag

Laute Veranstaltung in Wohngebiet ausnahmsweise zulässig.

Laute Veranstaltung in Wohngebiet ausnahmsweise zulässig. Auch in Wohngebieten sind in seltenen Ausnahmefällen besonders laute Festzelt-Abendveranstaltungen zulässig, entschied das Oberverwaltungsgericht (OVG) Rheinland-Pfalz in zwei veröffentlichten Urteilen […]

Zum Blogbeitrag

Rock bis Mitternacht ausnahmsweise zumutbar.

Rock bis Mitternacht ausnahmsweise zumutbar. Open-Air-Rockkonzerte, die einmal im Jahr stattfinden, dürfen bis Mitternacht andauern. Der Bundesgerichtshof (BGH) entschied, dass Anwohner bei einem einmaligen Ereignis Lärmbelästigungen […]

Zum Blogbeitrag

Auch Vereine müssen Lärmgrenzwerte einhalten.

Auch Vereine müssen Lärmgrenzwerte einhalten. Auch bei Veranstaltungen mit Live-Musik in Vereinsheimen in Wohngebieten müssen zum Schutz der Anwohner Lärmgrenzwerte eingehalten werden. Das entschied das Oberverwaltungsgericht […]

Zum Blogbeitrag