Arbeitsschutz, Veranstaltungssicherheit

Zuschauer wird von Puck getroffen: Verein muss Schmerzensgeld zahlen

Das Bezirksgericht Klagenfurt (Österreich) hat einen Eishockeyverein auf Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt und damit der Klage eines verletzten Zuschauers in zweiter Instanz Recht gegeben. Dem Zuschauer […]

Zum Blogbeitrag
Gesetzesänderungen

Andere Rechtslage bei Kleinveranstaltungen?

Veranstalter kleiner Veranstaltungen meinen oftmals, dass für sie andere Anforderungen gelten würden als für große Veranstaltungen. Natürlich sind die Anforderungen unterschiedlich, aber oftmals ist diese Vorstellung […]

Zum Blogbeitrag

Loveparade-Katastrophe: Anklage-Entwurf fertig

Einem Bericht des „Focus“ zufolge hat dreieinhalb Jahren nach der Katastrophe auf der Loveparade in Duisburg die Staatsanwaltschaft nun die Anklageschrift gegen 10 oder 11 Beschuldigte […]

Zum Blogbeitrag

Wer „volles Programm“ anbietet, muss auch das volle Programm liefern

Gerade im Agenturbereich wird gerne damit beworben, dass die Agentur einen Full-Service für den Auftraggeber biete. Das Oberlandesgericht Hamm hatte sich jüngst mit der Frage auseinanderzusetzen, […]

Zum Blogbeitrag

Wer „volles Programm“ anbietet, muss auch das volle Programm liefern

Gerade im Agenturbereich wird gerne damit beworben, dass die Agentur einen Full-Service für den Auftraggeber biete. Das Oberlandesgericht Hamm hatte sich jüngst mit der Frage auseinanderzusetzen, […]

Zum Blogbeitrag

Frühstück im Hotel ist nicht gleich Übernachtung im Hotel

Bietet ein Hotel neben der Übernachtung noch ein Frühstück im Rahmen eines Pauschalpreises an, stellt sich die Frage, ob das Frühstück mit demselben Umsatzsteuersatz wie die […]

Zum Blogbeitrag
Vertragsunterschrift - Schutt, Waetke Rechtsanwälte & Fachanwälte

Protokolle schnell schreiben und verschicken

Werden Telefongespräche, Vertragsverhandlungen oder Sitzungen mitprotokolliert, sollte das Protokoll sehr zeitnah geschrieben und an die Teilnehmer verschickt werden. Denn nur so hat die Sache einen erheblichen […]

Zum Blogbeitrag

Schottland: Mehrere Tote und viele Verletzte

Bei dem Hubschrauber-Absturz auf einen Pub in Glasgow wurden bisher 8 Tote aus den Trümmern geborgen, es werden noch weitere Verschüttete vermutet. Hätte der Veranstalter Sicherheitsvorkehrungen […]

Zum Blogbeitrag
Unternehmensregister, Vertrag, Vergabeverfahren, Geschäftsbesorgungsvertrag

Der letter of intent

Wenn zwei Vertragspartner einen Vertrag schließen, dann ergeben sich aus dem Vertrag ihre Leistungspflichten. Oftmals dauern die Vertragsverhandlungen aber lange Zeit – auch in diesem vorvertraglichen […]

Zum Blogbeitrag
Unternehmensregister, Vertrag, Vergabeverfahren, Geschäftsbesorgungsvertrag

Vertrag: hopp oder top?

Immer wieder gibt es Streit um vertragliche Ansprüche – oftmals wissen die Beteiligten gar nicht, ob bzw. dass sie einen Vertrag geschlossen haben. In der Ausbildung […]

Zum Blogbeitrag

Kabelbinder haben am Rettungsweg nichts zu suchen!

Können Rettungswegtore, die mit Bauzäunen gebaut werden, mit Kabelbindern verschlossen werden?Diese fragt stellt sich der Open Air-Veranstalter meist, weil er ansonsten fürchtet, dass Besucher durch das […]

Zum Blogbeitrag

Wirksamkeit der Hausordnung

Viele Veranstaltungsstätten haben eine Hausordnung. In dieser ist bspw. geregelt, was ein Besucher mit in die Veranstaltungsstätte einbringen darf, wie er sich dort zu verhalten usw. […]

Zum Blogbeitrag

Fristen im Vertrag

Ein Angebot ist nicht ewig gültig. Der Anbieter muss sich an sein Angebot nur binnen bestimmter Fristen halten. In diesen Fristen muss das Angebot angenommen werden, […]

Zum Blogbeitrag
Compliance

Compliance in der Eventbranche

Viele reden immer von Compliance – was aber ist das eigentlich genau? Zunächst ist Compliance einfach ein schickes Wort für Regelkonformität und ordnungsgemäßes Verhalten.

Zum Blogbeitrag

Wer muss wie unterschreiben?

Der Grundsatz bei Verträgen heißt: Wer oben drin steht, muss unten unterschreiben. Ein Beispiel hierfür ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR): Wenn bspw. der Vermieter mit […]

Zum Blogbeitrag

Der Sahnefleck, der keiner war

Wenn ein Besucher ausrutscht, stellt sich immer wieder die Frage, ob der Veranstalter bzw. Betreiber der Versammlungsstätte dafür verantwortlich ist. Vor dem Landgericht Coburg gab es […]

Zum Blogbeitrag

Achtung, Golfschläger im Anflug!

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingestellt, nachdem im Januar auf einer Golfmesse in Stuttgart eine Servicekraft von einem Golfschläger am Kopf getroffen […]

Zum Blogbeitrag

Aufenthaltsrecht für Fliegen

Nur noch 3 Fliegen pro Quadratmeter dürfen sich demnächst in chinesischen Toiletten gleichzeitig aufhalten. So jedenfalls will es das chinesische Gesundheitsministerium laut einer neuen Verordnung. Was […]

Zum Blogbeitrag

Der Unterschied zwischen Friseur und Veranstalter

Der eine übt einen gefahrgeneigten Beruf aus, der andere nicht. Vor dem einen muss die Bevölkerung geschützt werden, vor dem anderen nicht. Der muss daher gewisse […]

Zum Blogbeitrag

Der fliegende Bauzaun vor Gericht

Wer einen Bauzaun aufstellt, ist dafür verantwortlich, dass er nicht umkippt – und zwar auch bei „sämtlichen Witterungsbedingungen“. Das Amtsgericht München hat eine Baufirma verurteilt, die […]

Zum Blogbeitrag