Online-Händler, Rücknahme, Elektrogeräte

Geoblocking-Verordnung: Was Händler jetzt beachten müssen

Geoblocking-Verordnung: Was Händler jetzt beachten müssen Online-Händler aufgepasst. Es gibt schon wieder eine neue Verordnung, die Auswirkungen auf die Art und Weise des Online-Handels haben wird. […]

Erfahren Sie mehr
Amazon, Online-Handel, Webshops, Onlineshop, B2B. Dash-Button

Der „Dash-Button“ von Amazon ist rechtswidrig

Das Landgericht München hat Amazon dazu verurteilt, die aktuelle Praxis der Bestellmöglichkeit von Waren über den „Dash-Button“ sofort zu unterlassen. Die Richter ordneten die Bestellung über […]

Erfahren Sie mehr
Amazon, Online-Handel, Webshops, Onlineshop, B2B. Dash-Button

B2B-Plattform im Netz – BGH spricht Machtwort

Wir haben schon mehrmals über Urteile berichtet, die reine Business-Plattformen für B2B-Geschäfte im Internet zum Gegenstand hatten. Nicht zuletzt deshalb, weil wir selbst einige Mandanten betreuen, […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Prüf- und Anhörungspflicht, Amazon-Marketplace

Amazon-Marketplace: Prüfungspflicht für Händler

Händler bei Amazon-Marketplace kennen das Problem: Stellt man ein Produkt bei Amazon ein, ist die vorgegebene Produktbeschreibung zu übernehmen. Diese Beschreibung stammt vom ersten Händler, der […]

Erfahren Sie mehr
Amazon, Online-Handel, Webshops, Onlineshop, B2B. Dash-Button

Aufgepasst! Gesetzliche Änderungen für Webshops

Erneut ist ein Gesetz auf den Weg gebracht worden, das alle Betreiber von Webshops zur Anpassung zwingen wird. Aufgrund der Reform des Gesetzes über die Beaufsichtigung […]

Erfahren Sie mehr
Amazon, Online-Handel, Webshops, Onlineshop, B2B. Dash-Button

Online-Handel wächst weiter – Rechtssicherheit als wichtiger Aspekt

Der E-Commerce treibt das Wachstum im Handel weiter an. Der Umsatz im Online-Handel wächst nach von der Creditreform kürzlich veröffentlichten Zahlen stärker als der Offline-Handel und […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Prüf- und Anhörungspflicht, Amazon-Marketplace

Keine Prüf- und Anhörungspflicht vor Sperrung

Der Betreiber eines Online-Marktplatzes, der auf eine klare Rechtsverletzung eines Nutzers hingewiesen wird, darf in Erfüllung seiner ihm nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs obliegenden Pflichten das […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Prüf- und Anhörungspflicht, Amazon-Marketplace

Haftung für fremde Angaben im Angebot

Online-Händler, die ihre Produkte im Internet über Verkaufsplattformen wie Amazon Marketplace anbieten, haften auch für Angaben, die sie nicht selbst gemacht haben. Das hat der Bundesgerichtshof […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Rücknahme, Elektrogeräte

Online-Händler aufgepasst: Kostenlose Rücknahmepflicht kommt

Am 24.07.2016 tritt durch das Elektro- und Elektronikgerätegesetz eine wichtige Änderung in Kraft. Auch Online-Händler werden dann nämlich grundsätzlich zur Registrierung, Meldung und Rücknahme von alten Elektrogeräten […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Prüf- und Anhörungspflicht, Amazon-Marketplace

Zahlungsmittel ohne Aufpreis bei Online-Bestellung Pflicht

Durch die umfassende Reform des Fernabsatzrechts im Jahr 2014 wurde auch eine Pflicht für Online-Anbieter aufgenommen, mindestens eine Zahlungsmöglichkeit ohne Aufpreis zur Wahl zu stellen. Eine […]

Erfahren Sie mehr
Online-Händler, Prüf- und Anhörungspflicht, Amazon-Marketplace

Neue Anforderungen für Webseitenbetreiber

Wer als Unternehmer mit Sitz in der EU mit Verbrauchern Kaufverträge, Dienstleistungsverträge oder sonstige Rechtsgeschäfte schließt, der sollte genau aufpassen: Die EU hat eine Verordnung und […]

Erfahren Sie mehr

Achtung bei Angebot von Textilien

Beim Anbieten von Textilien muss das Textilkennzeichnungsgesetz beachtet werden. Das gilt für alle Angebote von Textilerzeugnissen, also auch und gerade bei Internetshops. Daher müssen alle Verkäufer […]

Erfahren Sie mehr

Webshops: Circa-Angaben bei Lieferzeiten sind weiterhin zulässig

Am 13.06.2014 haben sich die rechtlichen Vorgaben für Webshops grundlegend verändert. Durch die Umsetzung einer EU-Richtlinie in deutsches Recht hat sich vieles verändert, nicht nur die […]

Erfahren Sie mehr

Webshops: Grundpreisangabe auch für Hautcreme

Jeder, der Waren anbietet und damit auch jeder Webshopbetreiber muss die Vorgaben der Preisangabenverordnung (PAngV) kennen und beachten. Ansonsten droht schnell die teure Abmahnung. Ein Klassiker […]

Erfahren Sie mehr

BGH: Schadensersatz bei vorzeitigem Abbruch einer eBay-Auktion

Der Anbieter einer eBay-Auktion ist gegenüber dem bis dahin Höchstbietenden schadensersatzpflichtig, wenn er das Angebot vorzeitig beendet, um die angebotene Sache anderweitig zu veräußern. Dies gilt […]

Erfahren Sie mehr

Neue Pflichten für Webshops bei Energiekennzeichnung

Und weiter geht das beliebte Spiel: Neue Informations- und Kennzeichnungspflichten im Online-Handel. Lesen Sie in unserer gefühlt 1.456. Folge zu diesem Thema, was sich zum 01.01.2015 […]

Erfahren Sie mehr

Ab 13.12.2014: Neue Pflichtinformationen im Fernabsatz

Nicht genug, dass sich das Fernabsatzrecht seit dem 13.06.2014 grundlegend geändert hat und viele Webshops ihre Internetauftritte anpassen mussten. Ab dem kommenden Samstag, 13.12.2014, müssen alle, […]

Erfahren Sie mehr

Abmahnfalle: Versandkostenangabe mit Mouseover-Effekt

Wer online Waren verkaufen will, der muss stets auch über die dafür zusätzlich zum Verkaufspreis anfallenden Versandkosten informieren. Das Landgericht Hamburg hat jetzt entschieden, dass die […]

Erfahren Sie mehr

eBay-Verkäufer muss ca. 5.000 € Schadensersatz zahlen

Wer sein Auto bei eBay anbietet, darf die Auktion nicht vorzeitig beenden. Das hat jetzt der Bundesgerichtshof entschieden. Es ging konkret um den Streit über ein […]

Erfahren Sie mehr

Widerrufsbelehrung: E-Mail, Fax- und Telefonnummer angeben

Mit einer der ersten Entscheidungen über das am 13.06.2014 in Kraft getretene neue Fernabsatzrecht hat das Landgericht Bochum entschieden, dass E-Mail-Adresse, Fax- und Telefonnummer in der […]

Erfahren Sie mehr