Regelarbeitszeit, Eventbranche, Arbeitszeitgesetz, Arbeitszeit

Arbeitszeitgesetz: Auf Veranstaltungen haltbar?

Die Grenzen, die das Arbeitszeitgesetz vorgibt, bringen den einen oder anderen Arbeitgeber oft zur Verzweiflung. Verbreitet ist das „Gerücht“, man könne Veranstaltungen innerhalb dieser gesetzlichen Grenzen […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Selbständige

Ist Stundenlohn Indiz für Scheinselbständigkeit?

Die Scheinselbständigkeit ist das berühmte Damoklesschwert für alle Auftraggeber, die Freie Mitarbeiter beauftragen. Nun hat das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen einen Fall entschieden, den ich zum Anlass nehmen […]

Zum Blogbeitrag

VBG: Kompetenzzentrum für Betriebe unter 10

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) hat mit der Betreuung durch Kompetenzzentren und dem dazugehörigen VBG-KPZ-Portal eine weitere Betreuungsform speziell für Unternehmen bis 10 Beschäftigte geschaffen. Unternehmer haben die […]

Zum Blogbeitrag
Arbeitsverträge, geringfügig Beschäftigte, Veranstalter, befristete Arbeitsverträge, ANÜ, Catering, Eventbranche, Befristung, Scheinselbständigkeit, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, Minijob, Sonntagsarbeit, Restaurants, Veranstaltung, Crowdworker

Sachgrundlose Befristung nur einmal erlaubt

In vielen Unternehmen werden Mitarbeiter nur befristet angestellt. Im Arbeitsrecht gibt es 2 Befristungsmöglichkeiten: Mit einem Sachgrund (z.B. Projektarbeit, Krankheitsvertretung), oder ohne Sachgrund Bei einer Befristung […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Selbständige

Keine Scheinselbständigkeit bei bloßer Raumnutzung

Das Thema Scheinselbständigkeit schwebt oft wie ein Damoklesschwert über dem Auftraggeber eines Freien Mitarbeiters. Es gibt viel Unsicherheit, gerade bei den Hauptkriterien Eingliederung in den Betrieb […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Selbständige

Scheinselbständigkeit bei Aushilfen

Es gibt oft Schwierigkeiten, den Freien Mitarbeiter vom scheinselbständigen Auftragnehmer abzugrenzen. Nun reiht sich zur Scheinselbständigkeit eine weitere Entscheidung des Bundessozialgerichts in die Abgrenzungshilfen ein. Über […]

Zum Blogbeitrag

Arbeitszeit: 100 Jahre 8-Stunden-Tag

Seit dem 22.02.1918 gibt es den gesetzlich geregelten 8-Stunden-Tag: 8 Stunden Arbeit, 8 Stunden Freizeit und 8 Stunden Schlaf hieß seinerzeit die Devise. Die Bundesanstalt für […]

Zum Blogbeitrag

Eventbranche: Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Eine Überlastungsanzeige scheint der Eventbranche fremd zu sein: Man meckert nicht, man macht einfach… Erstaunlich oft hört man, dass Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sowohl von Arbeitgebern als […]

Zum Blogbeitrag

Befristung in Arbeitsverträgen: Mit oder ohne Grund

Ein Arbeitnehmer kann unbefristet eingestellt werden oder befristet. Für die Befristung sieht das Gesetz zwei Möglichkeiten vor, die im sogenannten Teilzeit- und Befristungsgesetz (kurz: TzBfG) geregelt […]

Zum Blogbeitrag
Beschäftigte

DSGVO – Datenschutz auch für Beschäftigte

Auch im Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gilt das Datenschutzrecht: Namen, Anschrift, Konfession usw. sind personenbezogene Daten des Arbeitnehmers, die der Arbeitgeber speichert – und damit […]

Zum Blogbeitrag
Unternehmensregister, Vertrag, Vergabeverfahren, Geschäftsbesorgungsvertrag

Faire und berechenbare Arbeitsverträge

Die EU-Kommission möchte Arbeitsverträge für alle Arten von Arbeitnehmern fairer und berechenbarer gestalten. Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch darauf, bei der Einstellung schriftlich über ihre Rechte […]

Zum Blogbeitrag
Aufgabenbereich, Zuständigkeiten, Dienstleister, BAG, Mitarbeiter, Genehmigungsbehörde, Datenschutzaufsicht

BAG: Unbillige Weisungen des Arbeitgebers

Ich hatte schon darüber berichtet, dass der 10. Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) gerne entscheiden würde, dass Arbeitnehmer unbillige Arbeitsanweisungen ihres Arbeitgebers nicht Folge leisten müssen. Allerdings […]

Zum Blogbeitrag

Greift Unfallversicherung auf dem Betriebsausflug?

Betriebsausflüge, Weihnachtsfeiern, Skiausfahrten usw. können unter die gesetzliche Unfallversicherung fallen – wenn bspw. dies Veranstaltung eine Betriebsveranstaltung ist und der Mitarbeiter dabei verunfallt. In einem nun […]

Zum Blogbeitrag

Mehr Flexibilität: Reform der Arbeitszeitvorschriften?

Arbeitgeberverbände fordern (erneut) eine Reform der Arbeitszeitvorschriften. Das digitale Zeitalter erfordere mehr Flexibilität, die bisherigen Vorschriften seien nicht mehr zeitgemäß. Aus einer Tagesgrenze sollte eine Wochengrenze […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Selbständige

Anzeichen für Scheinselbständigkeit

Die Grenze zwischen einem Freien Mitarbeiter und einer Scheinselbständigkeit sind oftmals schwierig zu ziehen. Fatal kann es sein, wenn man sich aber im Vorfeld zu wenig […]

Zum Blogbeitrag
Arbeitsverträge, geringfügig Beschäftigte, Veranstalter, befristete Arbeitsverträge, ANÜ, Catering, Eventbranche, Befristung, Scheinselbständigkeit, Arbeitnehmerüberlassungsgesetz, Minijob, Sonntagsarbeit, Restaurants, Veranstaltung, Crowdworker

Keine ANÜ innerhalb eines Gemeinschaftsbetriebs

Überrascht immer noch den ein oder anderen: Die Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) kommt auch bei Veranstaltungen oft vor. Vom reinen Werk- bzw. Dienstvertrag ist sie abzugrenzen aber auch […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Selbständige

ANÜ, Freelancer… Obacht bei Vertragsgestaltungen!

Bei Themen wie Freie Mitarbeiterschaft und Arbeitnehmerüberlassung (ANÜ) muss ich in meinen Seminaren erstaunlich oft feststellen, dass wenig Wissen vorhanden ist. Dabei spielt die Abgrenzung aber […]

Zum Blogbeitrag
emotionale Bindung, Arbeitsunfälle, Arbeitsverträge, Aufklärungspflicht, Anweisung

Unzulässige Anweisung des Arbeitgebers befolgen?

Was muss ein Arbeitnehmer tun, wenn er von seinem Arbeitgeber eine unzulässige Anweisung erhält? Vom Bundesarbeitsgericht gibt es dazu wohl bald zwei gegenteilige Entscheidungen. Sollte das […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit, Mindestlohngesetz, Schadensersatz

Mindestlohngesetz: Haftet der Auftraggeber?

Viel Diskussionen um die sogenannte Auftraggeberhaftung gab (und gibt es), als das Mindestlohngesetz in Kraft trat. Teilweise wird die gesetzliche Regelung so verstanden, dass der Auftraggeber […]

Zum Blogbeitrag
Scheinselbständigkeit

Scheinselbständigkeit bei Dienstbereitschaft?

Immer mal wieder taucht das Thema Scheinselbständigkeit auf und es gibt neue Urteile dazu. Jetzt hat sich auch eine Entscheidung des Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen eingereiht. Mehr dazu […]

Zum Blogbeitrag