Es soll „freies WLAN“ geben, jeder soll WLAN nutzen können – ohne Angst vor Schadenersatzansprüchen von Rechteinhabern haben zu müssen. Mit diesem Plan hat der Gesetzgeber neue Regelungen eingeführt. Auf Anhieb hat das neue Gesetz aber eher für Verwirrung als für Rechtssicherheit gesorgt. Nun hat der Gesetzgeber nachgebessert und das Telemediengesetz nochmals geändert.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • WLAN: © doomu - Fotolia.com