Typischerweise beginnt alles am Anfang: Es fehlt eine klare Absprache, wer was genau will. Oder die mündliche Absprache wird nirgendwo schriftlich fixiert. Später wird dann schwierig zu klären, wer eigentlich schuld ist. Rechtsanwalt Thomas Waetke geht in diesem Beitrag auf die rechtliche Grundlagen des Vertragsabschlusses im Bereich Veranstaltungen ein.