Betreiber von Webseiten, aber auch Hersteller von Smartphone-Apps (sog. „Anbieter von Telemediendiensten“) müssen sicherstellen, dass bei der Verarbeitung personenbezogener Daten alle Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eingehalten werden.

Die bisherigen Datenschutz-Regelungen des Telemediengesetzes (TMG) können durch die Geltung der DSGVO nun so nicht mehr angewendet werden.

Auf unserem Portal für Datenschutz können Sie in einem dazu veröffentlichten Artikel nachlesen, was nun zu tun ist. Sie finden nützliche Links, wie eine Orientierungshilfe der Datenschutzkonferenz (DSK) und auch eine FAQ-Liste, die vom Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) Baden-Württemberg veröffentlicht wurde.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • privacy-policy-3344455_1280: pixabay