In der DSGVO findet sich eine Neuerung: Die gemeinsame Verantwortlichkeit. Diese kann auch im Zusammenhang mit Veranstaltungen vorkommen, und stellt die Beteiligten vor teilweise unangenehme Herausforderungen. Die Regelung dazu findet sich in Art. 4 Nr. 7 und Art. 26 DSGVO.

Was das nun bedeutet, was zu tun ist und vieles mehr können Sie hier auf unserem Blog nachlesen.

 

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • EU Datenschutzgrundverordnung: © Manuel Capellari – Fotolia.com