Werbekampagne: Persönlichkeitsrecht vs. Meinungsfreiheit

Wenn man mit einer Werbekampagne auffallen möchten, muss man sich heute etwas einfallen lassen.

Ein Mietwagenvermieter konnte nun zweifachen Erfolg vermelden: Zunächst hatte er mit seiner Werbekampage „Unser Mitarbeiter des Monats“ und einem Foto des Vorsitzenden der Lokführergewerkschaft, Claus Weselsky, Aufmerksamkeit erregt, und jetzt auch einen Prozess um eben dieses Foto vor dem Oberlandesgericht Dresden gewonnen.

Zu den Hintergründen und den Entscheidungsgründen des Gerichts können Sie im Beitrag auf unserem Blog mehr erfahren.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • Rechtsprechung: © rupbilder - Fotolia.com