Viele Unternehmer glauben, wenn sie einen Steuerberater beauftragen, könnte man ihnen Fehler nicht vorwerfen. Was für Steuerberater gilt, gilt übrigens auch für alle anderen Berater: Nein, so einfach ist das nicht.

Das Thema Steuerberater wird insbesondere aktuell bei der Scheinselbständigkeit: Nicht umsonst hüten sich die meisten Steuerberater davor, Rechtsfragen aus dem Sozialversicherungsrecht zu beantworten. Denn: Sein Fehler wird dem Unternehmen zugerechnet. Das wird an einem Fall vor dem Landessozialgericht Schleswig-Holstein deutlich.

Wie das Landessozialgericht Schleswig-Holstein entschieden hat, können Sie hier auf unserem Blog nachlesen.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • Männchen in Not sucht Lösung: © fotomek - Fotolia.com