Loveparade-Prozess: Stolperfalle Absperrgitter

Aktuell wird bekanntlich vor dem Landgericht Duisburg der Strafprozess rund um die Loveparade-Katastrophe aus 2010 verhandelt. Vergangene Woche hat eine Zeugin zum ominösen Gullydeckel ausgesagt. Sie sei mit einem Fuß in einem auf dem Boden liegenden Absperrgitter hängen geblieben. Sie habe dabei auch gesehen, das unter diesem Absperrgitter ein Gullydeckel in ein Gullyloch halb abgesackt war. Die Zeugin qualifizierte diese Stelle als „eine Stolperfalle erster Güte“.

Lesen Sie diesen Beitrag auf unserem Blog.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • Absperrung fr Baustellen: © Stefan_Weis – Fotolia.com