Urheberrecht: Übertragungszweckgedanke maßgeblich

Urheberrecht: Übertragungszweckgedanke maßgeblich

Das Urheberrecht ist für viele Nutzer wie auch Urheber ein fremdes, unbekanntes Rechtsgebiet. Selbst Rechtsanwälte, die sich damit nicht intensiver beschäftigen, verkennen oft die Besonderheiten, die es eben nur im Urheberrecht gibt.

Kürzlich hat der Bundesgerichtshof (BGH) über die Musiknutzung der NPD bei Wahlkampfauftritten entschieden. Mehr über die Entscheidungsgründe finden Sie auf unserem Blog.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • GEMA: © blende11.photo - Fotolia.com