Schadensersatz - Unfallverhütungsvorschriften beachten!

Geschieht ein Unfall, weil die Unfallverhütungsvorschriften nicht beachtet wurden, haftet derjenige, der mit der Überwachung der Arbeiten beauftragt war, anlässlich derer die UVV hätten eingehalten werden sollen, auf Schadensersatz.

Auf wen diese Überwachungspflicht übertragen werden kann, können Sie auf unserem Blog hier nachlesen. Dort finden Sie sich weitere interessante Hinweise und Tipps rund um das Veranstaltungsrecht.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • Hand schreibt den Satz „Sicherheit geht vor!“ mit Kreide an eine Tafel: © Robert Kneschke – Fotolia.com