„Fremder Content“ – Artikel in der EVENTPARTNER

In der aktuellen Ausgabe 2/2016 des EVENPARTNER-Fachmagazins für Event-Marketing:

Fachbeitrag von Rechtsanwalt Thomas Waetke und Christian Raith (Eventversicherungen) mit dem Thema:

„Fremder Content“

Fotos, Videos, Comics, Zeichnungen … all das kann eine Präsentation, einen Imagefilm, eine Werbebroschüre oder eine Webseite auflockern und schöner gestalten. Generell ist das aber nur zulässig, wenn man zuvor den Rechteinhaber um Erlaubnis gefragt hat. Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man sich fremden Content von Werbeagenturen o.Ä. liefern lässt.

Der schnellste Weg ist es, vor einer Maßnahme fachlichen Rat einzuholen, um unnötige Kosten und unnötigen Ärger zu vermeiden. Die Kanzlei Schutt, Waetke Rechtsanwälte kann Ihnen dabei helfen, unnötige Rechtsfallen im Vorfeld zu erkennen.

Urheberangabe für das Foto für diesen Beitrag:

  • Eventpartner 2/2016: © MM-Musik-Media-Verlag GmbH & Co. KG